ankommen.app - Das Fahrrad: Eine gesunde Alternative

Navigation und Service

LEBEN IN DEUTSCHLAND

Mobilität

Das Fahrrad: Eine gesunde Alternative

Fahrräder lehnen an einem Geländer

Viele Menschen in Deutschland fahren mit dem Fahrrad zum Einkaufen oder zur Arbeit. Auf oder neben den Straßen gibt es häufig Fahrradwege. Diese erkennen Sie an dem Fahrrad, das auf den Boden gemalt ist. Oder an einem runden blauen Schild mit einem weißen Fahrrad darauf. Wo es keinen Fahrradweg gibt, müssen Erwachsene mit dem Fahrrad auf der Straße fahren. Kinder sollten mit dem Fahrrad den Gehweg benutzen, aber bitte auf Fußgänger achten.

Übrigens: Bitte niemals mit dem Fahrrad auf der Autobahn fahren.

Sicherheit geht vor

Achten Sie immer darauf, dass alles an Ihrem Fahrrad funktioniert, vor allem das Licht. Zu Ihrer Sicherheit können Sie reflektierende Kleidung und einen Helm tragen. Sie sollten als Fahrradfahrer lieber sehr defensiv fahren und nicht auf Ihrem Vorfahrtsrecht bestehen. Vor allem bei Dunkelheit oder an unübersichtlichen Stellen passieren leider immer wieder Unfälle, an denen Auto- und Fahrradfahrer beteiligt sind.

Wenn Sie Alkohol getrunken haben, dürfen Sie nicht mit dem Fahrrad fahren. Mit dem Handy auf dem Fahrrad telefonieren, ist auch verboten. Kinder dürfen nur in Kindersitzen transportiert werden. Auf dem Gepäckträger oder auf der Fahrradstange dürfen Sie niemanden mitnehmen. Auch Fahrradfahrer werden von der Polizei kontrolliert.